(c) by Broken Spirits

// Sicherheit im Internet

Diese neuen Technologien (auch #Neuland genannt) bringen ja großartige Möglichkeiten mit sich. Leider hat dies auch eine Kehrseite: für einen Diebstahl muß man sich nicht mehr vom heimischen Sofa wegbewegen.

Das haben auch größere Konzerne gemerkt und sichern sich nun in alle Richtungen vor Angriffen ab.

So auch der ca. 600km weit entfernte Kunde, mit dem ich heute zu tun hatte. Für eine Software-Validierung hätte ich mich in sein Firmennetzwerk einloggen müssen. Toll, wenn man quasi vom heimischen Sofa aus Geld verdienen kann. Auch toll, wenn man den benötigten Nutzeraccount telefonisch einrichten lassen kann. Dann kommt aber das dicke Ende in Form der IT-Abteilung:

Ich: Ich brauche ein Zertifikat, um mich von $Arbeitsort aus einzuloggen.

Admin: Das darf ich Ihnen nicht geben: Sie haben keine Frage und Antwort hinterlegt, mit der Sie sich identifizieren können.

Ich: Und wie hinterlege ich so eine Frage und Antwort?

Admin: Dazu müssen Sie sich einloggen.

Ich: ……?!

Ist wirklich so: ich muß das Firmengelände betreten, mich dort kurz (so ca. 10 Minuten incl. Schulung) ans Intranet hängen, das ganze einrichten und kann dann von wo aus auch immer loslegen. Na denn.

Bisher keine Kommentare.