(c) by Broken Spirits

// Alt oder Unschuldsengel?

Wir haben damals (TM) auch ausreichend Scheiße gebaut. In so einigen Proberaumnächten und anschließenden Besuchen in den umliegenden Kneipen und wieder zurück oder woandershin ging es gut hoch her.
 
Wenn ich aber den Scheiß von damals (TM) mit dem Scheiß der Jugend von heute vergleiche, dann kann ich nur zwei Thesen zur Diskussion stellen:
 
1) Entweder haben wir uns damals (TM) darauf beschränkt, ausschließlich uns selber zu schaden
 
oder
 
2) Wir verfügten damals (TM) über ausreichend Intelligenz, daß elfte Gebot praktisch anzuwenden: “Laß Dich nicht erwischen.”
 
Keine Ahnung, was mir jetzt besser gefällt. Fakt ist jedoch: ohne Randale, Krankenwagen- und Polizeieinsatz vergeht hier im Industriegebiet kaum noch eine Nacht…
 
Das war früher (TM) anders. Dabei waren wir mal die bösen Rocker und die Gestalten, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben. Otto Normalbürger toppt uns aber seit einiger Zeit. Verkehrte Welt.
 
PS: Damals (TM) = vor 13-14 Jahren.
 
Update: Dazu paßt ja dieser Artikel bei den Onlineaktivisten.

2 Kommentare

  • Sascha sagte am 29. Juli 2012 um 19:19 Uhr:

    Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, bis es soweit kommen würde. Sind wir doch mal ehrlich, jede Generation hat versucht, die vorangegangene zu übertreffen und die eigenen Grenzen zu erweitern. Schließlich will man ja zeigen, dass man “mehr drauf hat” als die Jugend-Generationen vorher und sich davon abgrenzen. Nur sind die meisten Grenzen des “Vernünftigen” inzwischen ausgelotet. Da geht es nicht mehr nur um jugendlichen Protest gegen die Eltern, sondern es wird im wahrsten Sinne des Wortes über das Ziel hinausgeschossen.

    broken-spirits: ich hätte trotzdem vermutet, daß es irgendwann aufhört, Spaß zu machen, wenn jeden Tag ne Schlägerei ist, die im Krankenhaus endet. Wir reden hier ja nicht von kleinen Kindern, sondern von Leuten, die 20- max. 30 Jahre sind. Da sollte doch irgendwann ein Denkprozess einsetzen. Wobei… wer weiß, was da auf den Partys geraucht wird. Besonders gut scheint das Zeugs nicht zu sein…

  • AndiBerlin sagte am 31. Juli 2012 um 21:12 Uhr:

    Denkprozesse bei Menschen dieser Altersgruppe werden bewusst durch das Fernsehprogramm der privaten Sender verhindert. Denkende Menschen sind nicht erwünscht, die könnten ja was hinterfragen.
    Hauptsache irgendwas mit Dieter Bohlen, und am Wochenende Party mit Birne wegsaufen und so.

    broken-spirits: da hätte ich ja eigentlich auch selber drauf kommen können… Das wird wohl des Rätsels Lösung sein.