(c) by Broken Spirits

// ASAP – As Stupid As Possible (Teil3)

Wenn ein DAU einem anderen DAU etwas erklärt, kommen die merkwürdigsten Sachen dabei raus – und mein Fachwissen als Musiker ist plötzlich gefragt, obwohl die ursprünglichen Erklärungen überhaupt nichts mit Musik zu tun haben, sondern im Gegenteil eher komischer chemischer Natur sind.

Es ist ja auch leicht, ein „Okular“ mit einer „Ukulele“ zu verwechseln und Partystimmung kommt so im Labor mit Sicherheit auf – zumindest die Umstehenden haben etwas zu Lachen.

Ich konnte jedenfalls die Frage klären, woher die Ukulele kommt (nämlich aus Hawaii – auch wenn die „Ur-Ukulele“ von einem Portugiesen nach Hawaii gebracht wurde und zu diesem Zeitpunkt noch „Braguinha“ hieß. Die hawaiianischen Instrumentenbauer bauten dieses Instrument erst nach und nannten es dann Ukulele, was soviel wie „hüpfender Floh“ heißt. Diese Assoziation hatten sie, als sie die Flitzefinger auf dem Griffbrett sahen.)

Was jetzt die Ukulele im Labor macht? Ich vermute mal, das Okular ist in irgendeinen Kessel geplumpst und wird jetzt mit der Ukulele herausgefischt. Vielleicht wird ja auch mit der Ukulele die Brühe im Kessel umgerührt und dieses Geschehen mit dem Okular fotografisch festgehalten.

Aber eigentlich will ich das alles gar nicht wissen…

0

  • Axy sagte am 2. September 2010 um 20:49 Uhr:

    Irgendwie tust du mir leid…
    Ein bisschen zumindest 😀

    broken-spirits: liegt das an dem Grinsesmiley oder warum fällt mir das jetzt so schwer, das zu glauben? 😉

  • Axy sagte am 3. September 2010 um 19:32 Uhr:

    Keine Ahnung, dabei bin ich doch vertraut und vertrauenswürdig!

    broken-spirits: ich weiß *kopf tätschel* 😛