(c) by Broken Spirits

WordPress Plug Ins

 

 
Als Neuling stand ich ja ziemlich im Wald und fand mich kaum zurecht in dem Plug-In-Jungle. Deshalb hier eine kleine Auflistung einiger WordPress-Plug-Ins, die ich hier verwende, verwendet habe oder immer wieder mal bei Bedarf im Einsatz habe. Mit Link auf die Plug-In Seite.

 

 

WordPress Sicherheit

 
Anti-Virus: Durchsucht das Theme nach Schadcode. Zur Plug in Seite

WP-MalWatch: Durchsucht die WordPress-Dateien nach Schadcode. Zur Plug in Seite

WP Super Secure and Fast htaccess: Verbessert über die .htaccess die Sicherheit. Zur Plug in Seite

Secure WordPress: Erschwert mit einigen Kniffen Script-Kiddies das Leben. Zur Plug in Seite

Limit Login Attempts: Sperrt nach einer bestimmten Anzahl von fehlgeschlagenen Einlogversuchen die Login-Seite für eine geraume Zeit. Zur Plug in Seite

 

 

Spam Abwehr

 
Die Biene: Auch hierzu gibt es nicht viel zu sagen. Im Gegensatz zu Akismet Datenschutzkonform Zur Plug in Seite

No SpamNX: Legt Bots herein und das auch sehr erfolgreich. In Kombination mit der Biene (fast) unschlagbar. Zur Plug in Seite

WP-Ban: Gegen manuellen Spam helfen die beiden ersten Plug-Ins leider nicht, deshalb ist dieses hier noch nötig: Sperrt IP-Adressen, IP-Ranges bis hin zu ganzen Ländern – bei Ostblockländern, Schurkenstaaten und Bananenrepubliken ist das durchaus sinnvoll ;-) Ein Statistik-Tool wie z.B. WassUp hilft beim Herausfinden der Eingabe der IP-Adresse. Zur Plug in Seite

 

 

Feed

 
FeedBurner FeedSmith: Mir ist nie so richtig klar geworden, was das Teil genau macht, aber es scheint zu funktionieren und stört nicht weiter ;-) Zur Plug in Seite

©Feed: Hängt alle möglichen Infos an den Feed an wie z.B. Digitaler Fingerabdruck, CC-Lizenzen, Ähnliche Artikel uvm. Durch den frei wählbaren HTML-Code sind der Phantasie eigentlich keine Grenzen gesetzt. Zeigt außerdem im Dashboard Contentklau an. Zur Plug in Seite
Kleine verdiente Werbeeinlage am Rande: Stöbert beim Bueltge auch mal im Blog, der schreibt leicht verständlich über Themen rund um WordPress.

 

 

Kommentare

 
Edit Comments: Erlaubt den Besuchern, einen bereits abgeschickten Kommentar zu editieren. Zur Plug in Seite

 
Comment Counter: Zählt die Anzahl der Kommentare eines Besuchers. Zur Plug in Seite

 
SMu DoFollw: Läßt umfangreiche Einstellungen zu, ab wann ein Kommentar DoFollow ist. Zur Plug in Seite

Top Commentators Widget: Listet in der Sidebar die aktivsten Kommentatoren auf. Bei mir die “Interaktive Blogroll”. Zur Plug in Seite

 
Subscribe To “Double-Opt-In” Comments: Erlaubt einem Besucher, sich über weitere Kommentare per E-Mail informieren zu lassen. Zur Plug in Seite

 

 

Statistik

 
WordPress.com Stats: Das Statistik-Tool, das man auch von WordPress.com kennt. Dazu gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, oder? Zur Plug in Seite

WassUp: Zeigt Besucherinfos wie Auflösung, verwendeter Browser, Betriebssystem und IP in Echtzeit an. Zudem läßt sich der ganze Datenwust auch nach Kommentatoren, angemeldeten Usern, Spam, usw. sortieren. Zur Plug in Seite

 

 

Nice To Have: kleine Helferlein

 
Clean Up WordPress: Bereinigt die Datenbank von Spam, Revisionen usw. Download

 
Dashboard: Available Disk Space: Zeigt den freien Speicherplatz auf dem Webspace an. Zur Plug in Seite

Relevansii Bloginterne Suche, die etwas umfangreicher ist als die WordPresseigene Suchfunktion. Zur Plug in Seite

 
No Self Ping Back: Verhindert das selbstanpingen, wenn in einem Artikel auf einen älteren Artikel verwiesen wird. Zur Plug in Seite

 
WP-Overview Lite: Zeigt zahlreiche Infos um WordPress bzw. den Server im Adminbereich an. Zur Plug in Seite

 

 

SEO

 
All in One SEO Pack: Optimiert das Blog irgendwie so, daß es leichter von Suchmaschinen gefunden werden kann. Zur Plug in Seite

 
Twitter-Tools: Verbindet das Blog mit dem Twitteraccount. Enthält aber auch viel Blödsinn, wie Twittern aus dem Adminbereich heraus, wöchentliche Blogeinträge aus den Tweets erstellen usw. Zur Plug in Seite

SEO Smart Links: Fügt automatisch in den Einträgen Links ein, die zu den Kategorien und/oder Tags passen. Zur Plug in Seite.

 
Google XML Sitemaps: Erstellt eine Sitemap für Google. Zur Plug in Seite

 

 
Dies ist eine Auswahl an Plug Ins, die hier verwendet werden. Für den Rest ist die Kommentarfunktion da ;-)

 

 

 

Kommentare geschlossen